Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Vorschau


Ermann, Michael (Hg.)

Der Körper in der Psychotherapie

Körper- und bewegungsorientierte Psychotherapieverfahren

Details

Verlag Kohlhammer
Auflage/ Erscheinungsjahr 31.03.2020
Format 0 × 0 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Paperback
Abbildungen ca. 15 Abb.
Reihe Lindauer Beiträge zur Psychotherapie und Psychosomatik
ISBN 9783170301474

Kauf-Optionen

24,00 €


Merkliste

Lieferbarkeit

vorbestellbar

Zu diesem Band der Reihe

Das Bewegungsverhalten des Patienten in der Psychotherapie liefert diagnostisch wertvolle Informationen über dessen Erleben und Einstellungen. Während dieses Potential in körper- und bewegungsorientierten Psychotherapieverfahren explizit für die therapeutische Arbeit genutzt wird, finden sich für die verbale Psychotherapie bisher kaum vergleichbare Ansätze, obwohl dort Körperbewegung gleichermaßen allgegenwärtig ist. Therapeuten und Patienten verarbeiten - zumeist nicht bewusst - die Haltung, Gesten, Selbstberührungen, Positionswechsel des Gegenübers und reagieren - ebenfalls nicht bewusst - auf dessen nonverbales Verhalten. Basierend auf einer fundierten theoretischen und empirischen Einleitung zu Bewegungsverhalten beschreibt das Buch diagnostische und therapeutische Ansätze für die Arbeit mit dem nonverbalem Ausdruck in der Psychotherapie.

Die Autorin

Univ.-Prof. Dr. med. Hedda Lausberg ist Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, FÄ für Neurologie, FÄ für Psychiatrie, BVT-Tanztherapeutin. Professorin für Neurologie, Psychosomatik und Psychiatrie an der Deutschen Sporthochschule Köln.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb