Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Neuer Erscheinungstermin 12.2017 - 3., vollst. aktualisierte Neuauflage mit den in 04/2017 geänderten Psychotherapierichtlinien

Der Antrag auf psychodynamische Psychotherapie

Ein Leitfaden zur Berichterstellung (inkl. Kinder- und Jugendlichen- und Gruppenpsychotherapie) + CD-ROM

Details

Verlag Psychosozial-Verlag
Auflage/ Erscheinungsjahr 3. aktual. Neuauflage 12.2017
Format 21 × 14,8 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Hardcover
Seiten/ Spieldauer 550 Seiten + 1 CD-ROM
Gewicht 955g
Reihe psychosozial
ISBN 9783837926613

Kauf-Optionen

59,90 €


Merkliste

Lieferbarkeit

vorbestellbar

3., vollständig überarbeitete und aktualisierte Neuauflage mit den in 2017 wirksam gewordenen Änderungen bei den Psychotherapierichtlinien

Zu diesem Buch

Der »Antrag auf psychodynamische Psychotherapie« ist das Schreckgespenst, das unter dem Schreibtisch jeder psychotherapeutischen Praxis lebt. Die Angst vor der Ablehnung des Antrags führt häufig zu Unlust. Sowohl Ausbildungskandidaten als auch erfahrene Therapeuten klagen über Schwierigkeiten beim Verfassen der Berichte, weil es in der Ausbildung kaum oder gar nicht vermittelt wird.

Während seiner 20-jährigen Tätigkeit als Therapeut und Psychoanalytiker, in der Dieter Adler selbst über 1.000 Berichte verfasst hat, erwarb er fundiertes Wissen, das er in diesem Band vermittelt. Der Leser erfährt, wie er den Bericht an den Gutachter schnell, effizient und schlüssig schreibt. Darüber hinaus ist das Buch auch ein Nachschlagewerk für Psychotherapierichtlinien, -vereinbarungen und Beihilfevorschriften. Es ist nicht nur eine gelungene Anleitung für Anfänger, sondern auch ein nützlicher Ratgeber für Geübte.

Aus dem Inhalt

I. Theoretischer Teil

  1. Das Antragsverfahren
  2. Verschiedene Arten von Berichten
  3. Warum fällt es vielen so schwer, einen Bericht zu schreiben?
  4. Wie kann das Berichteschreiben Spaß machen?
  5. Was ist ein guter Antragsbericht?

II. Praktischer Teil: Ausführliche Anleitungen zum Verfassen von Antragsberichten

  1. Erst- und Umwandlungsantrag / Sonderfälle für Erst- bzw. Umwandlungsanträge
  2. Der Antrag auf Kurzzeittherapie (KZT-Antrag)
  3. Der Fortführungsantrag
  4. Der Ergänzungsbericht PT 3c.

III. Beispielteil

  1. Kurzanleitungen zum Berichteschreiben
  2. Musterberichte
  3. Psychodynamiken nach strukturellen und neurotischen Störungen 
  4. Therapieplanung nach strukturellen und neurotischen Störungen.

IV. Nix wie weg! Anleitung zum »Eintüten«. Das Ausfüllen der Formulare – die »Versandpapiere« zum Patienten

  1. Gesetzliche Krankenkassen
  2. Beihilfe
  3. Übersicht der erforderlichen Unterlagen.

V. Besondere Fälle und andere Fragen zu Anträgen

  • »Nach der Therapie ist vor der Therapie«
  • Den Bericht dem Patienten zeigen?
  • Den Bericht zusammen mit dem Patienten schreiben? 
  • »Troubleshooting« Nachfragen des Gutachters
  • Antrag abgelehnt
  • Ablehnen von Gutachtern usw.

VI. Hilfsmittel zur Berichterstellung Zeit- und Berichtemanagement.

VII. Anhang Formulare und Vorschriften

  • Bücher zum Antragschreiben 
  • Antragssoftware
  • Literatur

Auf einer dem Handbuch beiliegenden CD-ROM finden sich alle wichtigen gesetzlichen Vorschriften, Abrechnungsbeispiele und diverse Formulare, die zum Antragschreiben benötigt werden.
Darüber hinaus erhält der Käufer des Bandes eine Betaversion der Datenbanksoftware Antrag Pro 2.0, die sechs Monate lang kostenfrei genutzt werden kann. Die Vollversion dieses Programms ist bei der SFB ebenfalls erhältlich; bei Interesse bitte bei der SFB nach Infos und den Angeboten dazu fragen.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb