Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Birck, Angelika u. a. (Hg.)

Das Unsagbare

Die Arbeit mit Traumatisierten im Behandlungszentrum für Folteropfer Berlin

Details

Verlag Springer
Auflage/ Erscheinungsjahr 2002
Format 23,50 × 15,50 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Hardcover
Seiten/ Spieldauer XVIII, 303 Seiten
Abbildungen 11 s/w-Abb., 3 s/w-Tabellen
SFB Artikelnummer (SFB_ID) 3-540-43856-4

Kauf-Optionen

Letztes Archivexemplar

39,95 € statt 49,95 €


Merkliste

Mit Rabatt für Stammkunden

Zu diesem Buch

Jedes Jahr finden etwa 450 Menschen, die Opfer von politischer Verfolgung, Folter oder Bürgerkrieg geworden waren, im Behandlungszentrum für Folteropfer Berlin (BZFO) medizinische, psychotherapeutische und soziale Hilfe. Zehn Jahre nach seiner Entstehung ziehen jetzt die Mitarbeiter des BZFO eine Bilanz ihrer Arbeit und dokumentieren die unterschiedlichsten Aspekte der Traumatherapie.

Der Schwerpunkt des Buches liegt auf der Beschreibung des therapeutischen Handelns mit schwerst traumatisierten Menschen aus anderen Kulturen. Damit ist es eine unentbehrliche Hilfe für alle, die im psychosozialen oder medizinischen Bereich mit Flüchtlingen zu tun haben, aber auch für Therapeuten, die mit anderen schwer traumatisierten Menschen arbeiten.

Lieferbarkeitshinweis

Bei der SFB als verlagsfrischer Archivbestand zum Angebotspreis; beim Verlag vergriffen.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Einkauf fortsetzen zum Warenkorb