Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Das Trauma der Geburt

und seine Bedeutung für die Psychoanalyse (Erstausgabe)

Details

Verlag Internationaler Psychoanalytischer Verlag, Leipzig, Wien, Zürich
Auflage/ Erscheinungsjahr 1924, EA
Format
Einbandart/ Medium/ Ausstattung OHlblwd. mit goldgeprägter Rückenbeschriftung
Seiten/ Spieldauer 206 (1) Seiten
Reihe Internat. Psychoanalytische Bibliothek, Band XIV
SFB Artikelnummer (SFB_ID) SFB-000468_AQ

Kauf-Optionen


Merkliste

Mit Rabatt für Stammkunden

(Grinstein III,26508; Mühlleitner 250)

Über Autor und Werk

Otto Rank studierte seit 1908 Germanistik und klassische Philologie in Wien, wurde 1912 mit der Arbeit »Die Lohengrinsage« zum Dr. phil. promoviert und befaßte sich mit vergleichender Kulturgeschichte und Mythologie. Er war einer der engsten Vertrauten Sigmund Freuds und Förderer der Psychoanalyse. Rank wurde Sekretär der Wiener Psychoanalytischen Gesellschaft und war 1912–24 Mitherausgeber der internationalen Zeitschrift »Imago«.

1919 gründete er in Wien den Internationalen Psychoanalytischen Verlag, den er bis 1924 leitete. Sein Hauptwerk »Trauma der Geburt und seine Bedeutung für die Psychoanalyse« (1924) führte zur Entfremdung von Freud. 1926 ging Rank nach Paris und emigrierte 1936 schließlich in die USA, wo er sich in New York als Psychotherapeut niederließ. Er begründete die Casework-Schule, die die Therapie zeitlich begrenzte. Zu R.s Werken gehören u. a. »Das Inzest-Motiv in Dichtung und Sage« (1912, (2) 1926), »Die Bedeutung der Psychoanalyse für die Geisteswissenschaften« (1913, mit Hanns Sachs), »Psychoanalytische Beiträge zur Mythenforschung« (1919, (2)1922), »Entwicklungsziele der Psychoanalyse« (1924, mit Sandor Ferenczi) und »Technik der Psychoanalyse« (3 Bde., 1926–31)

Aus dem Inhalt

  • Die analytische Situation
  • Die infantile Angst
  • Die sexuelle Befriedigung
  • Die neurotische Reproduktion
  • Die symbolische Anpassung
  • Die heroische Kompensation
  • Die religiöse Sublimierung
  • Die künstlerische Idealisierung
  • Die philosophische Spekulation
  • Die psychoanalytische Erkenntnis
  • Die therapeutische Wirkung

Zum Erhaltungszustand

Verfügbar bei der SFB wahlweise als ein wohlerhaltenes Exemplar der Erstausgabe in Originalhalbleinwand, dieses innen sehr gut und ohne Anstreichungen, Anmerkungen oder als ein ein Exemplar in einer privaten Halbleinenbindung aus jüngerer Zeit und in einem ausnehmend guten Erhaltungszustand; das Papier altersbedingt an den Rändern leicht gebräunt,

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb