Bestelltelefon: 0800 588 78 30


Dorn, Babette / Hauschild, Jan-Christoph (Hg.)

Das Heine Liederbuch

Limitierte Ausgabe

Details

Verlag Hoffmann und Campe
Auflage/ Erscheinungsjahr 2005
Format Großformat, 31 × 23 × 3 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Leinengebunden, in Kassette
Seiten/ Spieldauer 296 Seiten
ISBN 9783455030327

Kauf-Optionen

59,00 € statt 89,00 €


Merkliste

Mit Rabatt für Stammkunden

Zu diesem Buch

Heinrich Heines feines Gespür für poetische Musikalität, für Klang und Rhythmus hat bis heute Komponisten und Bearbeiter zu unzähligen Vertonungen inspiriert.

Mit Noten für Gesangsstimme und Klavier werden in dem edel ausgestatteten Liederbuch erstmals einhundert der schönsten Heine-Lieder zusammengestellt. Gemeinsam mit dem Düsseldorfer Heine-Experten Jan-Christoph Hauschild hat die Herausgeberin in langjähriger Arbeit aus Musiksammlungen des In- und Auslands Lieder von Schubert, Robert und Clara Schumann, Mendelssohn-Bartholdy, Liszt, Brahms, Bruckner, Grieg, Tschaikowsky, Wagner und zahlreichen anderen Komponistinnen und Komponisten aus 15 Ländern zusammengetragen. Der Band enthält Noten für Gesangsstimme und Klavier nebst kritischem Apparat und ein umfangreiches Nachwort, das über Heines Beziehung zur Musik und Musikkritik Aufschluss gibt. Mehrere Register erschließen das Werk, von dem Freunde Heinrich Heines wie Musikliebhaber Besonderes erwarten dürfen.

Die Herausgeber

Babette Dorn, geboren 1966 in Braunschweig, lebt im Veneto und in Baden-Württemberg. Sie ist eine bekannte Pianistin; Lehrtätigkeit in Deutschland, Italien und den USA. Wissenschaftliche Veröffentlichungen von ihr gibt es über die Komponistin Ilse Fromm-Michaels.

Jan-Christoph Hauschild, geboren 1955 in Leinsweiler b. Landau, lebt in Düsseldorf. Jüngste Veröffentlichungen sind: „Heiner Müller oder das Prinzip Zweifel. Eine Biographie“, „Georg Büchner“ (rororo-Monographie), „Leben Sie wohl und hole Sie der Teufel. Heinrich Heine. Biographie in Briefen“ und bei Hoffmann und Campe „Heinrich Heine Kalender 2006“.

Lieferbarkeitshinweis

Hier die edle und in einer limitierten Edition erschienene Ausgabe in wenigen galeriefrischen Archivexemplaren; beim Verlag vergriffen.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb