Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Böhm, Thomas (Hg.)

›Da war ich eigentlich noch nie‹

Die Wunderkammer des Reisens in Deutschland

Details

Verlag Verlag Das Kulturelle Gedächtnis
Auflage/ Erscheinungsjahr 06.2021
Format 23,5 × 15,5 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Hardcover
Seiten/ Spieldauer 320 Seiten, Lesebändchen
ISBN 9783946990505

Kauf-Optionen

28,00 €


Merkliste

»Willst du immer weiter schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah.«

Johann Wolfgang Goethe

»Eine kleine Reise ist genug, um uns und die Welt zu erneuern.«

Marcel Proust

Zu diesem Buch

Wer kennt schon Deutschland?

All seine Regionen, Naturschönheiten, bekannten und unbekannten Sehenswürdigkeiten? Wer ertappte sich beim Blick auf die Deutschlandkarte nicht beim Gedanken: „Da war ich eigentlich noch nie!“ Oder bei einem sentimentalen: „Da war ich mal als Kind mit meinen Eltern.“

Die Wunderkammer des Reisens in Deutschland lädt alle ein: neugierige, sentimentale, im Zeichen der Umweltschonung umdenkenden Reisende – zu einer Erkundung Deutschlands! Mit alten Reiseberichten, Reiseschulen, Wanderführern, mit vergessenen, skurrilen, philosophierenden Texten über das Reisen in Deutschland geht es hin zu märchenhaften Orten abseits der großen Straßen, zu uralten Bäumen, zu Parks, Bädern, Klöstern. Neben diesen Schätzen aus der älteren und jüngeren Reiseliteratur enthält der Band literarische Texte, die die Schönheit unseres Landes, seiner Städte und Landschaften besingen.

Unterwegs huldigt das Buch dem Zauber der Reisebekanntschaft, der Herausforderung der richtigen Ausrüstung, dem Genuss der Pause: von der Postkutschenstation über das Sternerestaurant von anno dazumal bis hin zur Autobahnraststätte mit poetischem Namen. So ist das Buch zweierlei: Ein Ausflug in die Vergangenheit des Reisens und ein Handbuch für Entdeckungen in Ihrem nächsten Urlaub in Deutschland.

Stimmen zum Buch

"Wenn Sie auf der Suche nach ganz besonderen Reisefundstücken sind, dann schlage ich Ihnen Thomas Böhms „Wunderkammer des Reisens in Deutschland“ vor. Was er alles zusammengetragen hat, ist unglaublich und kunterbunt: Tipps zu alten Sammlungen, literarischen Gedenkstätten, den schnellsten Achterbahnen oder beliebten Biergärten. Und dazwischen jede Menge Geschichte und Geschichtchen – über Hoteldiebe, Kutschen, den Verkehrsfunk, Postkarten, Reisebekanntschaften und Abschiede. - Wie auch immer Sie Ihren Urlaub planen: Dieses Buch empfehle ich Ihnen in jedem Fall."

Michael Schnepf, in: Buchkultur

Der Autor

Thomas Böhm (*1968) Journalist und Literaturvermittler, schrieb zuletzt das Hörspiel zur Fernsehserie Babylon Berlin, organisierte beim Gastlandauftritt Norwegens anläßlich der Frankfurter Buchmesse 2019 die Zusammenarbeit mit dem Buchhandel und veröffentlichte einen Auswahlband aus Hans Ostwalds Großstadt-Dokumenten. Allwöchentlich moderiert er die Sendung Die Literaturagenten auf radioeins (rbb).

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Einkauf fortsetzen zum Warenkorb