Bestelltelefon: 0800 588 78 30


Detering, Heinrich (Hg.)

Da steht mein Haus

Erinnerungen

Details

Verlag FISCHER Taschenbuch
Auflage/ Erscheinungsjahr 15.05.2012
Format 14,5 × 9,3 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Hardcover
Seiten/ Spieldauer 144 Seiten
Gewicht 112
ISBN 9783596512300

Kauf-Optionen

11,00 €


Merkliste

Zu diesem Buch

Hans Keilson war der letzte jüdische Autor, der noch im "alten" traditionsreichen Frankfurter S. Fischer Verlag debütieren konnte. Als Deutscher jüdischer Religionszugehörigkeit emigrierte er 1936 in die Niederlande und tauchte nach der Besetzung seines Gastlandes durch deutsche Truppen dort unter; er blieb nach dem Krieg in dem zur neuen Heimat gewordenen Land. Der inzwischen Hochbetagte gilt als Mitbegründer der Traumaforschung, ist noch immer Psychoanalytiker und vor allem ein inzwischen international anerkannter Schriftsteller: unter den deutschsprachigen Autoren der Gegenwart hat er eine einzigartige Stellung als Lyriker, Romancier und Essayist. Wie kaum ein anderer Autor hat Hans Keilson die seelischen, politischen und kulturellen Folgen der NS-Zeit analysiert und sprachlich vergegenwärtigt; ein literarisches Engagement, das bis heute anhält.

In großem Kontrast zu den lauten Wirren des Jahrhunderts stehen die geradezu leisen, manchmal komischen, immer aber zutiefst menschlichen Darstellungen seiner Figuren und ihrer existentiellen und geschichtlichen Erfahrung. Ein großer Dichter in seiner Prosa, ein hellsichtiger Analytiker in seiner Dichtung. Zuletzt wurde er ausgezeichnet mit dem Johann-Heinrich-Merck-Preis, der Moses-Mendelssohn-Medaille, der Humboldt-Medaille und dem WELT-Literaturpreis.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb