Bestelltelefon: 0800 588 78 30

BEYOGLU BLUE

Details

Verlag KEHRER Heidelberg
Auflage/ Erscheinungsjahr 05.2010
Format 25,5 × 20 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Hardcover
Seiten/ Spieldauer 128 Seiten
Abbildungen 80 Abb.
ISBN 9783868281217

Kauf-Optionen

36,00 €


Merkliste

Zu diesem Buch

Karsten Kronas’ atmosphärisch dichte Fotoserie erzählt von Beyoglu, einem der vielfältigen, kontrastreichen städtischen Milieus der Metropole Istanbul. Beyoglu ist ein Viertel im Zentrum Istanbuls, während des Osmanischen Reichs ausschließlich von Europäern besiedelt, das sich permanent und fließend von den multiplen Identitäten seiner Bewohner verändern lässt. Verschiedene Kulturen und Subkulturen haben sich hier ihre eigenen Räume geschaffen und strukturiert. Regeln und Dogmen einer überwiegend islamischen Gesellschaft treten zurück und das Unnormale wird zum 'Normalen'. Im Zentrum von Kronas’ Fotoserie stehen die Transgender von Beyoglu, meist Prostituierte, die der transsexuellen Subkultur angehören. Ihren mehrdeutigen Körpern stehen die geografischen Muster des Stadtviertels gegenüber.

Kronas (*1978 in Wiesbaden) hat Fotografie an der FH Bielefeld und der Marmara Universität in Istanbul studiert, seit 2007 arbeitet er als freier Fotograf. 2009 erhielt er das Stipendium als Stadtfotograf von Koblenz. Mehmet Murat Somer (*1959 in Ankara) ist Autor der international erfolgreichen Hop-Çiki-Yaya-Krimiserie, die im Istanbuler Transvestiten- und Transsexuellenmilieu angesiedelt ist. Er lebt in Istanbul.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb