Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Betrachtungen zur Judenfrage (OT: «Réflections sur la question juive», 1946)

Psychologie des Antisemitismus

Details

Verlag Europa Verlag
Auflage/ Erscheinungsjahr 1948, dt. EA
Format 20,5 × 13,5 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Obrosch.
Seiten/ Spieldauer 138 Seiten
Reihe Wiener Library V, 1862; Fromm 23597
SFB Artikelnummer (SFB_ID) 00256-AQ

Kauf-Optionen

28,00 €


Merkliste

Mit Rabatt für Stammkunden

Zu diesem Buch

Durch die Vorgänge in der Welt ist der Antisemitismus zu einem furchterregenden Problem geworden, der auch in der Diskussion der Nachkriegszeit nichts von seiner Aktualität verloren hat.

Jean-Paul Sartre, der eine der mutigsten und geschliffendsten Federn Frankreichs führt, hat sich in dieser Schrift an die Erforschung der psychologischen Hintergründe einer ans Soziopathische grenzenden Erscheinung gemacht, dabei wohl mit Kennerschaft auf die Mentalität der französischen Bourgeoisie abstellend, aber niemals Zweifel darüber lassend, daß von ihm eine weithin herrschende Gesinnung gegeißelt wird. So werden seine Ausführungenzu einer Kundgebung der Vernunft gegen rassische Voreingenommenheit, und sie sind gerade deswegen bedeutsam, weil sie den scheinbar unaggressiven Antisemitismus des ›kleinen Mannes‹ in seiner immanenten Gefährlichkeit bloßsstellen.

Zum Erhaltungszustand

Bei der SFB als wohlerhaltenes Exemplar in der Originalausstattung der deutschsprachigen Erstausgabe; keine Anstreichungen o. ä.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb