Bestelltelefon: 0800 588 78 30


Ermann, Michael und Huber, Dorothea (Hg.)

Angst und Angststörungen

O-Tonmitschnitt auf 6 CDs des gleichnamigen Seminars bei den 62. Lindauer Psychotherapiewochen, 15. bis 27. April 2012.

Details

Verlag Kohlhammer
Auflage/ Erscheinungsjahr 2012
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Jewelcase
Seiten/ Spieldauer 441 Min
Gewicht 207
SFB Artikelnummer (SFB_ID) 41904

Kauf-Optionen


Merkliste

Zu diesem Seminar im O-Ton

Angst ist ein Grundphänomen des menschlichen Lebens, das die Psychoanalyse von Anbeginn beschäftigt hat.Ihre Theoriegeschichte lässt sich über weite Strecken als eine Geschichte der Angstkonzepte lesen.

Im Seminar des bekannten Münchner Psychoanalytikers werden die wichtigsten Strömungen der Psychoanalyse Freudscher Prägung dargestellt und in der anschließenden Diskussion vertieft.

Insbesondere die folgenden Autoren und ihre Konzepte werden in dem Seminar von Ermann vorgestellt und erörtert: Freud, Klein, Bion, Meltzer, Balint, Winnicott, Kohut, Kernberg sowie König. Den Abschluss bildet eine klinische Systematik der Angststörungen aus heutiger Sicht. - Lit.: G. Meyer: Konzepte der Angst in der Psychoanalyse. 3 Bände. Brandes & Apsel 2005. M. Ermann: Angst und Angststörungen. Kohlhammer 2012.

Über den Autor

Michael Ermann, Prof. Dr. med., ist emeritierter Professor für Psychosomatik und Psychotherapie an der Ludwig-Maximilians-Universität München und nunmehr vor allem als Autor und Ausbildungspsychoanalytiker tätig.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1