Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Geißler, Peter (Hg.)

Analytische Körperpsychotherapie in der Praxis

Details

Verlag Pfeiffer bei Klett-Cotta
Auflage/ Erscheinungsjahr 1998
Format 20,8 × 13,4 × 2,2 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Paperback
Seiten/ Spieldauer 266 Seiten
Reihe Leben lernen, Band 127
ISBN 3-608-98601-5

Kauf-Optionen

11,50 € statt 25,50 €


Merkliste

Mit Rabatt für Stammkunden

Zu diesem Buch

Eine der wichtigsten Neuerungen in der Analytischen Psychotherapie stellt die Öffnung zu körpertherapeutischen Interventionen dar. Wie Körperarbeit in das analytische Verfahren einbezogen werden kann und damit neue Dimensionen im Erleben des Klienten zugänglich werden, zeigen die hier versammelten Beiträge.

Aus dem Inhalt

  • Günter Heisterkamp: Der Umgang des Analytikers mit passageren Überschreitungen des Settings durch den Patienten.
  • Otto Hofer-Moser: Die Bedeutung der korrigierenden Beziehungserfahrungen. - Körperbezogenes Arbeiten als eine oft notwendige Voraussetzung für die Entwicklung dieser therapeutischen Beziehung.
  • Gisela Worm: Zum Umgang mit Übertragung in einer analytischen Körperpsychotherapie.
  • Gerhard Lang: »In Beziehung kommen.« Fallgeschichte zur Problematik von Energie- und Beziehungsmodellen in der Körperpsychotherapie.
  • Rudolf Maaser u. a.: Übertragung in der körperbezogenen Psychotherapie.
  • Michael Herpke: Die Stimulierung der Übertragung: Überlegungen zu Psychodynamik und Körperarbeit bei Patienten mit gespaltenen Objekten und projektiver Identifizierung.
  • Jacques Berliner: Beitrag der Gruppenarbeit zum individuellen Prozess in der körpervermittelten, analytischen Psychotherapie.

Lieferbarkeitshinweis

Bei der SFB als verlagsfrischer Archivbestand zum Angebotspreis; beim Verlag vergriffen.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb