Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Aichele, Klaus; Arp-Trojan, Annelies; Dammasch, Frank (Hg.)

Analytische Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie (AKJP)

Ausgabe 161 (1/14) - Kleinkinder in der Psychoanalyse (Teil 2)

Details

Verlag Brandes & Apsel
Auflage/ Erscheinungsjahr 2014
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Broschiert
Seiten/ Spieldauer 122 Seiten
Reihe AKJP, Band 161
ISSN 0945-6740_AKJP_161

Kauf-Optionen

Einzelheft

19,90 €


Merkliste (für SFB-Kunden)

Lieferbarkeit

bei SFB kurzfristig lieferbar

Aus dem Inhalt

  • Hans Hopf: Anmerkung zum Thema »Kleinkinder in Psychotherapie«
  • Margaret Rustin / Louise Emanuel: Beobachtung, Reflexion und Containment: psychoanalytische Arbeit mit Müttern und Kindern unter fünf Jahren
  • Brigitte Kordts-Szustak: »Wenn ich fühle, geh’ ich unter« - Die transgenerationelle Weitergabe traumatischer Erfahrungen
  • Maria Knott: Frühe Mutter-Kind-Beziehungen - Säuglingsbeobachtung frühgeborener Babys auf einer neonatologischen Intensivstation
  • Monika Widera-Bernsen: Kann Iron Man lebendig werden? - Das Konzept des lebendigen Objekts in der Psychotherapie eines zu Behandlungsbeginn 12-jährigen Jungen mit autistischer Schale
  • Forum: Barbara von Kalckreuth / Christiane Wiesler: Überlegungen und Empfehlungen zur außerfamiliären Betreuung von Kindern unter drei Jahren

Lieferbarkeitshinweis

Diese Zeitschrift kann über die SFB auch im Abonnement bezogen werden. Mehr Informationen dazu finden sie hier.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb