Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Analyse der Psyche und Psychotherapie

Band 12 - Geburt

Details

Verlag Psychosozial-Verlag
Auflage/ Erscheinungsjahr 03.2015
Format 20,5 × 12,5 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Paperback
Seiten/ Spieldauer 140 Seiten
Gewicht 185
Reihe Analyse der Psyche und Psychotherapie , Band 12
ISBN 9783837922417

Kauf-Optionen


Merkliste

Zu diesem Band

Wir alle haben unsere Geburt auf einer körpernahen und affektiven Ebene erlebt: eine vorsprachliche Erfahrung, die in unser späteres Leben ausstrahlen kann. Diese lebensgeschichtliche Bedeutung der Geburt erkannten erstmals die Psychoanalytiker Otto Rank und Gustav Hans Graber Anfang des 20. Jahrhunderts. Otto Ranks »Das Trauma der Geburt« gewann weltweites Interesse, doch erwies sich das Thema als besonders kontrovers und schied aus dem Mainstream der psychoanalytischen Tradition aus.

Nicht zuletzt wegen der empirischen Belege aus Stressforschung und Psychotraumatologie ist die Erlebnisbedeutung der Geburt heute allgemein akzeptiert. Angesichts dessen stellt der Autor im vorliegenden Band die verschiedenen Linien der Erforschung der Geburtserfahrung und ihrer Bedeutung für die psychotherapeutische Praxis zusammen. Er verdeutlicht, dass sich zahlreiche Symptome, wie sie in Psychotherapien zutage treten, auf Geburtserfahrungen zurückprojizieren lassen und von hier aus neue Ansatzpunkte für die Integration psychoanalytischer, psychodynamischer und regressionstherapeutischer Aspekte bieten.

Über den Autor

Ludwig Janus ist seit 1975 psychoanalytischer Psychotherapeut in eigener Praxis in Heidelberg. Er ist Dozent und Lehranalytiker in der psychoanalytischen Weiterbildung in Heidelberg. Seine Interessenschwerpunkte sind Kulturpsychologie und Pränatale Psychologie. Janus ist Mitglied psychoanalytischer und anderer Fachgesellschaften – DPG, DGPT, DAGG, DKPM und Mitherausgeber des »International Journal of Prenatal and Perinatal Psychology and Medicine« und der Buchreihe »Ergebnisse der Pränatalen Psychologie« im Mattes Verlag in Heidelberg.

Lieferbarkeitshinweis

Diese Zeitschrift kann über die SFB auch im Abonnement bezogen werden. Mehr Informationen dazu finden sie hier.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb