Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Analyse der Psyche und Psychotherapie

Band 02 - Das Unbewusste

Details

Verlag Psychosozial-Verlag
Auflage/ Erscheinungsjahr 04.2011
Format 20,5 × 12,5 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Paperback
Seiten/ Spieldauer 144 Seiten
Gewicht 186
Reihe Analyse der Psyche und Psychotherapie, Band 2
ISBN 9783837920680

Kauf-Optionen


Merkliste

Zu diesem Band

Ursprünglich als philosophische Problemstellung aufgekommen, erhob Freud das "Unbewusste" zum Zentralbegriff der Psychoanalyse.

Die Autoren zeichnen die Entwicklung des Begriffs in seiner ganzen Vielfalt nach und unterscheiden dabei zwischen einem vertikalen und horizontalen Modell des Unbewussten.

Während das vertikale Unbewusste gleich einer Verdrängungsmaschine arbeitet, entspricht das horizontale einem Resonanzraum. Nach der Leitvorstellung psychoanalytischer und tiefenpsychologischer Therapien bedarf es einer Bearbeitung der vertikalen Ebene in Form der Bewusstmachung des Unbewussten mit der Zielsetzung, dass das Ich wieder "Herr im eigenen Haus" wird.

Demgegenüber trägt das horizontale Modell den vielfachen Resonanzen in der Behandlungssituation Rechnung, die entsprechend Freuds Diktum "Unbewusstes versteht Unbewusstes" für die therapeutische Beziehungsgestaltung von größter Bedeutung sind.

Um das Konzept in all seiner Komplexität zu begreifen, kann man sich nicht für eines dieser Modelle entscheiden; vielmehr, so die Autoren, müssen beide in ihrem Zusammenspiel berücksichtigt werden. Dies birgt ein neues Verständnis des Verhältnisses von psychoanalytischer Theorie und Praxis.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb