Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Borsche,Tilman (Hg.)

Allgemeine Zeitschrift für Philosophie AZP

Details

Verlag frommann-holzboog
Auflage/ Erscheinungsjahr 3 Ausgaben im Jahr
Format 23 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Kartoniert
Seiten/ Spieldauer je Ausgabe ca. 150 Seiten
Reihe AZP
ISSN ISSN 0340-7969

Kauf-Optionen


Merkliste

Zum Konzept

Seit 1975 fördert die »Allgemeine Zeitschrift für Philosophie« mit jährlich drei Heften den professionellen Gedankenaustausch aller am philosophischen Denken Interessierten. Inhaltlich ist die Zeitschrift offen für alle Richtungen und Meinungen der Philosophie in der ganzen historischen, geographischen und doktrinalen Breite. Diese Offenheit entspricht dem Auftrag, dem die Zeitschrift sich durch ihren Namen verpflichtet weiß.

Respekt vor der philosophischen Tradition öffnet die Augen für Neues, Fremdes, Fremdgebliebenes, bislang Vernachlässigtes. Um Themen dieser Art Raum zu geben, wird jeweils ein Heft jedes Jahrgangs einem Schwerpunktthema gewidmet. Ein international besetzter Beirat fördert die Auseinandersetzung mit aktuellen Themen im weltweiten philosophischen Diskurs. Seit 2004 bürgt ein konsequentes ›Double blind peer review‹-Verfahren für strenge Qualitätsmaßstäbe bei der Auswahl eingereichter Beiträge. Die Publikationssprache ist Deutsch.

Wissenschaftlicher Beirat: Günter Abel (Berlin), Georg W. Bertram (Berlin), Rolf Elberfeld (Hildesheim), Petra Gehring (Darmstadt), Theo Kobusch (Bonn), Ralf Konersmann (Kiel), Tse-wan Kwan (Hong Kong), Tanehisa Otabe (Tôkyô), Robert Pippin (Chicago), Andrzej Przylebski (Poznán), Gérard Raulet (Paris) und Pirmin Stekeler-Weithofer (Leipzig). Redaktion: David Lauer.

Stimmen zu dieser Zeitschrift

»Die AZP wendet sich an ein Fachpublikum, das an der verständlichen Aufbereitung von Fragen der philosophischen Tradition, aber auch an bisher vernachlässigten Themen interessiert ist. [...] Die dreimal im Jahr erscheinende Zeitschrift hat sich dem akademischen ›Dienst an der Wissenschaft‹ verpflichtet und stellt sich bewusst in Opposition gegen die durchgreifende Ökonomisierung des wissenschaftlichen Betriebs.« (Franz Siepe, Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Bezugsinformation

Die Zeitschrift erscheint mit 3 Ausgaben im Jahr. Aktuell sind 137 vorangegangene Ausgaben noch verfüg- und lieferbar.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb