Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Allgemeine Psychopathologie für Studierende, Ärzte und Psychologen

Details

Verlag Springer Berlin
Auflage/ Erscheinungsjahr 2. Aufl. 1920 01.01.1920
Format 23,5 × 15,5 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Paperback
Seiten/ Spieldauer XIV, 418 Seiten
Abbildungen s/w Illustrationen
Gewicht 656
ISBN 978-3-662-24577-4

Kauf-Optionen

54,99 €


Merkliste (für SFB-Kunden)

Lieferbarkeit

bei SFB kurzfristig lieferbar

Zu diesem Buch

»Im praktischen psychiatrischen Berufe handelt es sich immer um einzelne ganze Menschen; sei es, daß diese dem Psychiater zur Obhut, zur Pflege oder zur Heilung anvertraut werden, sei es, daß er vor Gericht, vor anderen Behörden, vor der Geschichtswissenschaft über eine Persönlichkeit ein Gutachten abgibt, sei es, daß ihn Kranke in der Sprechstunde um Rat fragen. Während seine Arbeit es hier ganz mit einem individuellen Fall zu tun hat, sucht der Psychiater, um den in solchen Einzelfällen an ihn herantretenden Forderungen gewachsen zu sein, als Psychopathologe nach allgemeinen Begriffen und Regeln.

Ist der Psychiater im praktischen Berufe eine lebendige, erfassende und wirkende Persönlichkeit, der die Wissenschaft nur eines ihrer Hilfsmittel ist, so ist dagegen dem Psychopathologen diese Wissenschaft selbst Zweck. Er will nur kennen und erkennen, charakterisieren und analysieren, aber nicht einzelne Menschen, sondern das Allgemeine, seien es Qualitäten, wie Empfindung, Wahrnehmung, Vorstellung, Gefühl, seien es Zusammenhänge, wie Wahnvorgänge, Reaktionen, Erlebnisse, seien es typische Ganzheiten, wie Persönlichkeitsarten. Er fragt nicht mehr nach der Brauchbarkeit seiner Wissen schaft als Hilfsmittel - diese wird sich bei Fortschreiten der Ergebnisse von selbst einstellen und ist nicht mehr seine Sache -, sondern bloß nach Erkennbarkeiten, nach Wahrheiten, nach verbindlich Beweisbarem oder nach deutlich Aufzeigbarem.« (aus der Einleitung)

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb