Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Ahmet. Geschichte einer Kindertherapie

Details

Verlag adlibri Verlag
Auflage/ Erscheinungsjahr 07.2008
Format 21 × 12,5 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Paperback
Seiten/ Spieldauer 196 Seiten
ISBN 9783899270068

Kauf-Optionen

18,00 €


Merkliste

Zu diesem Buch

Als Jüngster einer fünfköpfigen Türkenfamilie kommt Ahmet mit knapp sieben Jahren nach Deutschland. In der fremden Umgebung kann sich das Kind nicht zurechtfinden, von den schwer arbeitenden Eltern wird es kaum unterstützt. Verstärkt werden Ahmets Gefühle von Isolation und Verlassenheit noch in der Schule, in der das Gastarbeiterkind auf Gespött, Ablehnung und auch Feindseligkeit stößt. Die Folge sind nicht nur Störungen wie Kopfschmerzen, Einschlafstörungen und Bettnässen – Ahmet wird auch von Angstattacken heimgesucht und schließlich depressiv. In den spannenden Gesprächsprotokollen dieser Therapie-Geschichte begegnen wir zu Anfang dem Kind in seinem Meer von Angst und Verlassenheit. Der Leser erlebt anschaulich mit, wie Ahmet im Verlauf der Therapie allmählich seine Gefühle wahrnimmt und zum Ausdruck bringen kann und schließlich Selbstvertrauen und Lebenskraft zurückgewinnt. Neben der Schilderung dieses Therapie-Ablaufs beantwortet die Autorin auch häufig gestellte Fragen zu den Besonderheiten einer psychoanalytisch fundierten Kinderpsychotherapie.

Die Autorin

Anneliese Ude-Pestel, (1921-2017) war analytische Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche. Mehrere Jahre war sie am Institut von Arthur Janov in Los Angeles tätig. Ihr Buch ›Betty‹ (dtv 36019), mittlerweile ein Klassiker, ist in zahlreiche Sprachen übersetzt und für das Fernsehen verfilmt worden.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb