Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Dübgen, Franziska; Skupien, Stefan (Hg.)

Afrikanische politische Philosophie

Postkoloniale Positionen

Details

Verlag Suhrkamp
Auflage/ Erscheinungsjahr Originalausgabe; 07.11.2015
Format 17,9 × 10,8 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Paperback
Seiten/ Spieldauer 353 Seiten
Gewicht 219
Reihe suhrkamp taschenbuch wissenschaft, Band 2143
ISBN 978-3-518-29743-8

Kauf-Optionen

18,00 €


Merkliste

Zu diesem Buch

Afrikanische Intellektuelle arbeiten seit langem an einem neuen kulturellen Selbstbewusstsein ihres Kontinents und stellen dabei globalgesellschaftliche Großkonzepte wie Demokratie, Freiheit, Gender, Menschenrechte und Kosmopolitismus rigoros auf den Prüfstand. Sie analysieren das Nachwirken kolonialer Strukturen und formulieren – auch mittels kritischer Aneignung lokaler Praktiken – dezidiert postkoloniale Handlungsmaximen.

Afrika müsse wieder zu sich selbst finden, neues Selbstbewusstsein entwickeln und sich rückbesinnen auf die eigenenkulturellen Wurzeln. Vor diesem Hintergrund werden nicht alleine die Folgen des (Post-)Kolonialismus untersucht.

Nein, das Nachdenken geht weit darüber hinaus und viel mehr kommt auf den Prüfstand: die als unumstößlich propagierte globalgesellschaftlichen Großkonzepte wie Demokratie, Freiheit, Gender, Menschenrechte und Kosmopolitismus werden kritisch in den Blick genommen.

Mit Beiträgen von

Achille Mbembe, Thaddeus Metz, Oyèrónk Oyewùmí, Mogobe B. Ramose, Tsenay Serequeberham und Kwasi Wiredu

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb