Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Ängste bei Kindern und Jugendlichen

Ein psychoanalytischer Ratgeber für Eltern

Details

Verlag Hetterich, Stefan
Auflage/ Erscheinungsjahr 29.10.2019
Format 20,3 × 12,7 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Paperback
Seiten/ Spieldauer 114 Seiten
ISBN 9783000642579

Kauf-Optionen

9,95 €


Merkliste

Zu diesem Reader

Dieses kleine Buch ist für jene Eltern gedacht und empfehlenswert, deren Kind unter Ängsten leidet. Es handelt sowohl von den ganz ´normalen` alterstypischen Ängsten, wie etwa der Angst vor den Gespenstern im Kindergartenalter, als auch von Ängsten, die aufgrund ihrer Heftigkeit und den damit oft verbundenen Einschränkungen für das Kind genauer in den Blick genommen werden sollten: sogenannte Angststörungen oder Panikattacken.

Kinder mit einer Angstproblematik stellen für viele Familien eine besonders große Herausforderung dar. Dann schläft das Kind plötzlich wieder im Elternbett, obwohl es bereits längst aus diesem Alter heraus ist oder die Schule bereitet ihm plötzlich starkes Unbehagen, obwohl es in der Schule aus der Sicht der Erwachsenen eigentlich gerade nichts gibt, was diese Angst „objektiv“ rechtfertigte. Auch Jugendliche mit massiven sozialen Ängsten, Panik oder Ängsten, in ein eigenes Berufsleben zu starten, stellen die Eltern vor ungeahnte Schwierigkeiten.

Um als Eltern einen guten Weg zu finden, mit diesen Ängsten umzugehen, braucht es ein tieferes Verständnis der Ängste. Erkenntnisse der Psychoanalyse helfen eben dieses vertiefte Verständnis der Ängste zu bekommen. Unbewusst verfestigte Angst-Muster können sich leichter lösen und verändern, wenn es gelingt, die Hintergründe der Angst zu sehen. Ganz nebenbei vermittelt der Ratgeber einen Einblick in psychoanalytisches und tiefenpsychologisches Arbeiten und baut so etwaige eigene Bedenken und Berührungsängste der Eltern zu Psychotherapie ab. - In der AKJP tätige Therapeutinnen und Therapeuten sollten diesen Ratgeber kennen, um ihn bei Elternanfragen gegebenenfalls als Lektüre empfehlen zu können.

Der Autor

"Ich bin Familienvater zweier Kinder und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut aus Leidenschaft. Ich arbeite mit Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen, Eltern und Familien. Mein Ziel ist es, frühzeitig psychische Erkrankungen zu erkennen, Eltern zu begleiten, damit diese ihren Kindern in der Krise hilfreich sein können und den Kindern und Jugendlichen selbst ein Begleiter zu sein, damit sie die Schwierigkeiten und Krisen hinter sich lassen können. Ich bin approbiert und verfüge über eine Kassenzulassung.Ich habe meine ersten beruflichen Erfahrungen in einer Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie im ambulanten und stationären Setting sammeln dürfen. Anschließend arbeitete ich mehrere Jahre in der Erziehungsberatungsstelle in Regensburg und habe 2012 als tiefenpsychologischer Psychotherapeut meine Praxis eröffnet. (...)"

Stefan Hetterich zu seiner Person auf seiner Homepage

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb